Agatha Brandão de Oliveira ist brasilianische und portugiesisch Rechtsanwältin. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universidade Federal do Espírito Santo (BLaw) und der Sciences Po, Paris (MLaw, cum laude).

Seit Januar 2019 ist Agatha Brandão wissenschaftliche Assistentin für das SNF Projekt "The Hague Principles and Beyond" von Prof. Dr. Daniel Girsberger an der Universität Luzern.

Agatha Brandão war von 2019 - 2020 Studienleiterin des CAS in Arbitration, einer Weiterbildung, die von der Universität Luzern gemeinsam mit der Universität Neuchâtel und der Swiss Arbitration Academy durchgeführt wird.